Wie sieht ein BIAvi aus und wie misst man damit?

BIAvi Vorderansicht

BIAvi Gerät zur Messung von Viszeralfett, Entwurf 2015, Frontansicht
BIAvi Gerät zur Messung von Viszeralfett, Entwurf 2015, Frontansicht

Das BIAvi Bauchmodul nimmt man mit beiden Händen an den Griffen und hält es an den Bauch, so dass die Kontakte an der Innenseite mit dem Bauch Verbindung haben. Die Öffnung dient dabei zur Orientierung am Bauchnabel als Fixpunkt.

Das BIAvi merkt automatisch, wenn es Kontakt hat und startet autonom mit einem akustischen Signal die Messung. Nach wenigen Sekunden ertönt erneut ein Signal, wenn die Messung erledigt ist. Das Messergebnis wird direkt am Display angezeigt.

BIAvi Innenansicht

BIAvi Gerät zur Messung von Viszeralfett, Entwurf 2015, Innenansicht
BIAvi Gerät zur Messung von Viszeralfett, Entwurf 2015, Innenansicht

Bei trockener Haut empfiehlt es sich die Kontakte mit einem Zerstäuber zu befeuchten. Der gehört zum Standardzubehör und funktioniert wie ein Parfümspray mit Wasserinhalt. Feuchte Haut bildet einen besseren Kontakt und die Messwerte sind bei Wiederholungen genauer.

Die Messwerte liegen meist zwischen 20 – 60. Sie zeigen direkt das Risiko an.