Alle unsere Entwicklungen, Forschungen und Patente der letzten Jahre werden in Form dieser Gerätekonzeption gebündelt: BIAvi+ ist die erste segmentielle BIA-Ganzkörper+Viszeralfettanalyse.

Wissenschaft & Patente

Das Zylindermännchen zeigt schematische alle sensiblen Messbereiche im Körper, also außer Kopf und Hals wird der gesamte Körper vermessen. Absolute patentierte Neuheit ist dabei die transversale (in Gürtellinie) Messstrecke mit 8 Elektroden, die je nach Auswahl in tiefere viszerale Bauchsegmente eindringen können oder auch nur wenige Zentimeter in das Unterhautfett hinein messen.

BIAdata.org

Mehr als 30 Jahre lang wurden weltweit von speziell zertifizierten Körperanalytikern Daten zusammengetragen. Dieses einzigartige Projekt verfügt über einen Datenpool von weit über 500.000 Probanden, zumeist mit mehreren Datensätzen. Darunter sind viele Entwicklungsdaten von allen wesentlichen Interventionen: Ernährung, Sport, Rehabilitation und von vielen Krankheiten. Tausende von wissenschaftlichen Publikationen hierzu sind dokumentiert. Individualentwicklungen von 30 Lebensjahren sind nur eine Randnotiz dieser reichhaltigen Datenbasis, die eine perzentile Darstellung von „europiden (kaukasischen)“ Menschen zwischen 5 bis 100 Jahren erlaubt.

Die BIAvi+ App

Das Viszeralfett wir quantitativ vom subkutanen Bauchfett differenziert dargestellt. Zudem werden aus allen Gliedmaßen und dem Rumpf separiert die Kompartimente Fettgewebe, Muskelmasse und der Wasseranteil analysiert. Die individuellen Entwicklungen können für alle Analysen erstellt und untereinander verglichen werden. Die Datensicherheit ist eindeutig gelöst. Die komplette Datenhoheit hat der Analysierte. Die für die Medizin definierten Standards werden in Form des HealthOn-Apps-Ehrencodex berücksichtigt. Eine weitere Innovation bietet die „energetische Schnittstelle“ zwischen Energiedepots im Körper und der angestrebten Balance zwischen Verbrauch und Energiezufuhr der Nährwerte (sCALe).

Verfolgen und begleiten Sie unsere Arbeiten! Stellen Sie Ihre Fragen – es gibt keine dummen Fragen – bitte direkt an die Leitung:

Jörg Tomczak: info@bia-vi.de. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Newsletter zum BIAvi-Start bestellen

Aktuelle Infos über unseren Markteintritt.